lindaXstefan
Hey! Wir sind Linda & Stefan. Zwei, die sich gefunden haben, um gemeinsam zu träumen und das Leben zu genießen. Es gibt für uns nichts Schöneres, als euch dabei zu fotografieren, wie ihr eine gute Zeit habt.
Instagram Feed
Folgt uns
LINDA & STEFAN Fotografie > Allgemein  > Warum Elopement Weddings eine tolle Idee sind
Warum Elopement Weddings eine tolle Idee sind 1

Warum Elopement Weddings eine tolle Idee sind

Lesedauer 5 Minuten

Corona hat die Hochzeitspläne unzähliger Bautpaare in diesem Jahr zerstört, denn große Feiern mit vielen Gästen waren und sind seit dem Frühjahr 2020 nicht mehr unbeschwert möglich. Wir möchten daher mal das Thema Elopement Wedding auf den Hochzeitstisch bringen. Was eine Elopement Hochzeit ist und warum sie genau das Richtige für euch sein könnte, erläutern wir in diesem Artikel.

Decke über den Kopf ziehen oder weglaufen?

Wir können gut nachvollziehen, dass eine prächtige Feier mit all den Lieben, die man gerne um sich hat, etwas Wunderschönes ist und dass viele Brautpaare, die diesen Traum in diesem Jahr (2020) wahr werden lassen wollten, sich am liebsten unter der Bettdecke verkriechen oder weit weglaufen würden, weil eine große Feier nun mal nicht möglich ist. Dabei ist allerdings „Weglaufen“ ein interessantes Stichwort, denn genau darum geht es bei einer Elopement Wedding. Man verzichtet auf Gäste und macht sich stattdessen einfach zu zweit aus dem Staub, um an einem schönen Ort ganz in Ruhe JA zueinander zu sagen.

to elope (englisch) bedeutet übersetzt so viel wie „entkommen“ oder „weglaufen“. Elopement ist das englische Wort für „Entführung“.
Warum Elopement Weddings eine tolle Idee sind 2

Nur ihr zwei!

Lehnt euch zurück und stellt euch Folgendes vor:

Ihr wacht morgens auf und wisst: „Heute heiraten wir.“

Ihr müsst keinen Gedanken daran verschwenden, ob die Mädels es rechtzeitig geschafft haben, die Blumendeko zu besorgen. Ob eure Gäste gut durch den Stadtverkehr kommen werden. Ob der Catering Service alles zu eurer Zufriedenheit anrichten und den richtigen Wein mitbringen wird. Oder ob die Tischdeko und die Gastgeschenke den Geschmack eurer Schwiegereltern treffen werden. Ihr müsst euch auch nicht darum sorgen, ob es der DJ schafft, am Abend bei der Party eine gute Playlist zusammenzustellen und die Stimmung anzuheizen.

Nein. Ihr denkt einfach nur: „Heute heiraten wir!“

Und dann startet ihr gemütlich in den Tag. Ihr setzt euch an den Tisch, startet Spotify mit eurer Lieblingsplaylist und schreibt eure Gedanken auf ein schönes Blatt Papier, um sie euch später gegenseitig vorlesen zu können. Das Kribbeln im Bauch wird stärker, wenn ihr euch ganz in Ruhe hübsch anzieht, die letzten Accessoires zurechtlegt und euch schließlich auf den Weg zu eurer Trau Location macht.

Ihr müsst nicht aufs Smartphone schauen, um erschrocken festzustellen, dass eure Eltern im Stau stehen und eure Lieblingstante in der Nacht krank geworden ist und nicht kommen wird. Nein. Ihr habt nur Augen füreinander, könnt jeden Moment in vollen Zügen genießen und werdet durch nichts und niemanden abgelenkt.

Und dann sagt schließlich JA zueinander.
Na? Wie klingt das?

Warum Elopement Weddings eine tolle Idee sind 3
Warum Elopement Weddings eine tolle Idee sind 4
Warum Elopement Weddings eine tolle Idee sind 5

Eine Hochzeit ohne Feier ist keine richtige Hochzeit!

Wer sagt denn, dass ihr nicht feiern könnt, nur weil keine Gäste dabei sind? Ihr habt allen anderen Brautpaaren gegenüber den unschlagbaren Vorteil, dass ihr absolut frei bestimmen könnt, wie euer Tag gestaltet werden soll. Wenn ihr mögt, könnt ihr ein romantisches Picknick im Wald machen. Mit Brombeeren, Wein und Musik aus einem kleinen, tragbaren Lautsprecher. Oder ihr sagt im bei einer freien Trauung am Strand JA zueinander und sitzt anschließend verträumt am Lagerfeuer und betrachtet die Sterne über euch. Vielleicht fahrt ihr auch lieber mit einem Boot raus aufs Meer, lasst euch den Wind durch die Haare wehen und wisst, dass es die beste Idee eures Lebens war, euch für eine Elopement Wedding zu entscheiden.

Wir haben auch schon von Paaren gehört, die für ihre Hochzeit an Orte gereist sind, die sie niemals ausgewählt hätten, wenn sie eine Hochzeitsgesellschaft mit Kleinkindern und Großeltern hätten mitnehmen müssen. Bei einer Elopement Wedding seid ihr viel freier. Alles ist möglich!

Beitragsbild / Blog / Elopement Wedding

Enttäuschte Verwandtschaft

Zugegeben, unsere Eltern wären sicherlich im allerersten Moment ein wenig enttäuscht, wenn wir beschließen würden, ganz für uns allein zu heiraten und Niemanden einzuladen. Aber wir sind uns sicher, dass sie es nach einem kurzen Augenblick trotzdem verstehen könnten, weil sie uns kennen und lieben und sich wünschen würden, dass wir unseren Hochzeitstag so erleben, wie er für uns perfekt wäre!

Nach unserer Hochzeit würden sie sich mit Sicherheit voller Spannung die Geschichte unserer einzigartigen Elopement Wedding anhören und sich dabei die Hochzeitsfotos ansehen.

Denn wenn wir ehrlich sind, sollte der Hochzeitstag doch einzig und allein für das Brautpaar da sein, oder?

Und wie wäre es denn, wenn ihr einfach ein paar Monate später, wenn es die Pandemie langsam wieder zulässt, eine Party mit euren Lieben feiert?

Es ist eure Zeit!

Ausgiebige Planung oder spontan abhauen?

Eine Elopement Wedding kann und darf alles sein, was ihr euch vorstellen könnt und was perfekt zu euch passt. Es ist euer Tag!

Wenn ihr gerne Dinge organisiert und die Aufregung liebt, die eine Hochzeitsplanung mit sich bringt, müsst ihr darauf nicht verzichten. Ihr müsst nur die Ausrichtung etwas anders treffen, als ihr es bei einer Hochzeit mit vielen Gästen tun würdet.

Ihr könnt auf Pinterest oder Instagram wochenlang stöbern, um den perfekten Ort für eure Elopement Wedding zu finden. Auch eine:n passende: Hairstylist:in und Make-up Artist will gefunden werden. Nicht zu vergessen, die perfekt zu euch passenden Fotografinnen. Denn gerade die Menschen, die eure Elopement Wedding für euch und eure Familie und Freunde in unvergesslichen Bildern festhalten, sollten gut mit euch harmonieren, um eure ganz besondere Hochzeit nicht zu stören.

Darüber hinaus solltet ihr euch überlegen, wo und wie ihr an eurem Hochzeitstag essen werdet und wie ihr vor und nach der Trauung den Tag gestalten möchtet. Tut doch mal etwas Verrücktes oder etwas, was ihr schon immer einmal gemeinsam erleben wolltet. Es gibt kaum einen besseren Zeitpunkt dafür. Denn niemand wird eure Aufmerksamkeit einfordern.

Es geht aber auch vollkommen spontan. Vielleicht wacht ihr morgens auf, seht die Sonnenstrahlen durch die Jalousien scheinen, hört Geschirr in der Küche klappern und nehmt den Duft von frischem Kaffee wahr. Und dann wisst ihr plötzlich: „Wir sollten es tun! Und zwar bald!“ Und dann vereinbart ihr spontan einen Termin im nächsten Standesamt und müsst euch um nichts weiter Gedanken machen.

Was denkt ihr? Würde eine Elopement Wedding für euch in Frage kommen? Ist sie eine gute Option in Zeiten der Corona Pandemie? Wenn ja: Wie sähe eure Traumhochzeit ohne Gäste aus und wie würdet ihr den Tag verbringen, wenn ihr die freie Wahl hättet und es keine Einschränkungen gäbe? Lasst euch inspirieren und tut das, was zu euch passt!

Braut mit Hund

Linda und Stefan

Hey! Wir sind Linda & Stefan. Zwei, die sich gefunden haben, um gemeinsam zu träumen und das Leben zu genießen. Es gibt für uns nichts Schöneres, als euch dabei zu fotografieren, wie ihr eine gute Zeit habt.

Noch keine Kommentare

Lass eine Antwort da...